top of page
Skin Needling

Das Micro Needling der neusten Generation!

Inhalt Frau

Wie funktioniert die Methode? 

 

Durch kleine Mikroverletzungen wird die Hautstruktur durch den natürlichen Prozess der Heilung und Regeneration gestärkt und gefestigt. Die sensationellen, schnell sichtbaren sowie die spürbaren Ergebnisse sprechen für sich. Bei dieser effektiven Behandlungsmethode werden Wirkstoffe in die Haut eingebracht. 

Welche Wirkung kann mit der Micro Needling erzielt werden? 

  • Anregung der Neuproduktion von Kollagen und elastischen Fasten 

  • Aktiviert die Ausschüttung von Hyaluronsäure

  • prallere Haut 

  • Strafferes und glatteres Hautbild

  • Intensive Faltenreduktion

  • Deutliche Hautverjüngung

  • Minderung von Narben

  • Verbesserung von Dehnungs- oder Schwangerschaftsstreifen

  • Minderung von Pigmentverschiebung

Was kann mit der Micro Needling behandelt werden? 

  • Reduzierung von Falten und Linien

  • Erschlaffte und ermüdete Haut

  • Atrophischer (alternde) Haut

  • Narben

  • Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen

  • Pigmentverschiebung und Altersflecken

  • Vergrößerte Poren

Wo kann die Micro Needling angewendet werden? 

  • im Gesicht

  • an den Augen

  • am Hals

  • am Dekolleté 

  • am Körper

  • an den Händen 

Wann darf die Micro Needling nicht angewendet werden? 

  • Haut- und Infektionskrankheiten (auch bakterielle Infektionen z.B. Tuberkulose)

  • Dermatitis/Ausschlag

  • Schuppenflechte (Psoriasis) o.ä.

  • Herpes Simplex (bei Micro Needling kann ein bestehender Herpes aufflammen)

  • Akute Entzündungen der zu behandelnden Hautareale

  • Akute Akne

  • Hautkrebs oder aktinische Keratosen

  • Strahlen- oder chemotherapeutische Behandlung

  • Unkontrollierte Diabetes

  • Unmittelbare IPL/Laserbehandlung

  • Nach unmittelbarer medizinischer Dermabrasion

  • Faltenunterspritzung, die weniger als 2 Wochen zurückliegt

  • Narbenwucherung

  • Bluter

  • Blutgerinnungsstörungen (z.B. Hämophilie)

  • Einnahme von gerinnungshemmenden Mitteln (Aspirin, ASS, Marcumar)

  • Schwangerschaft/Stillzeit

  • Rosacea ab Stufe 2

  • Migräne

  • bei Personen mit elektronischen Implantaten (z.B. Herzschrittmacher)

  • Schwere Herzmuskelschwäche

  • Nach einem Herzinfarkt

  • bei Verdacht auf bösartige Tumore

  • Autoimmunerkrankungen

  • Epilepsie

  • Multiple Sklerose

  • Medikamenteneinnahme: Roaccutan, Vitamin A

  • HIV/ Hepatitis

  • Akute Herz- /Kreislaufprobleme

  • noch nicht vollständig ausgeheilte Operationswunden 

whatsapp-logo.png

Sie möchten gern das Mikroneedling der neusten Generation kennenlernen?

 

Dann vereinbaren Sie Ihre Kennenlernbehandlung oder stellen Sie mir Ihre offenen Fragen per WhatsApp!

Aus rechtlichen Gründen muss ich Sie darauf hinweisen, dass mit den beschriebenen Therapiemethoden kein Heilversprechen nach § 3 Heilmittelgesetz ausgedrückt, sondern lediglich die mögliche Anwendung dieser Methoden beschrieben, wird. Alle hier aufgeführten Therapieverfahren unterliegen derzeit nicht der schulmedizinischen Anerkennung.

bottom of page